Kinesiotaping

Kinesiologisches Taping kann eine gute Ergänzung zu einem Therapieplan sein. Kinesiotape kann zur Rehabilitation bei der Kreuzbandriss, der Patellaluxation sowie nach Arthroskopien, Weichteiloperationen und bei Sehnenerkrankungen eingesetzt werden.

Es kann helfen, Verspannungen und Schmerzen zu lindern, die Propriozeption, die Koordination, das Gleichgewicht und die Lymphdrainage zu verbessern.

 

Es kann die Wirkung einer Massage oder eines Fitnesstrainings optimieren und verlängern.


Leider eignen sich nicht alle Fellarten zum Tapen, aber wenn das Tape klebt, kann es Wunder wirken.

PXL_20210830_131050526.jpg